Rakotzbrücke im Rhododendronpark Kromlau in Sachsen

  • Diese 200 Jahre alte Steinbrücke ist ein beliebtes Ziel für Fotografen und befindet sich ungefähr 1 Stunde 45 Minuten Autofahrt von Schöneiche.
    Eine Google-Suche bringt erstaunliche Ergebnisse hervor.
    Die Brücke ist einsturzgefährdet und darf nicht betreten werden. Dennoch klettern leider viele Menschen über das Gitter um dort raufzukommen. Das ist auch bei meinem Besuch geschehen, deshalb hatte ich auch nicht die Möglichkeit viele Bilder zu machen.


    Eintritt ist (noch) frei. Eine großer Parkplatz (gebührenpflichtig - Tageshöchstsatz im März 2017 war 3 Euro) ist nicht einmal 10 Minuten Fussweg entfernt.


    Wenn man morgens Fotos machen möchte, wird die Brücke "von vorne" belichtet mit der Basaltsäule im Hintergrund. Nachmittags hat man vom gleichen Standpunkt Hinterbeleuchtung.
    Ich war im März am frühen Nachmittag dort (ist nicht die beste Tageszeit oder Jahreszeit, aber die Brücke war ein Seitenabstecher), wenn die Bäume leider noch nicht so spektakulär aussehen wie im Sommer oder Herbst.